Starker, neuer Vorstand im Ortsverein Dörverden

v.l.: Michael Tjarks, Cristin Krismann, Richard Logies, Reinhold Asendorf, Selin Küpeli, Jens Künzler, Alexandra König, Rolf Lühning, Frank Schmidt

„Wir haben jetzt eine Doppelspitze in Dörverden„ hält nach der Wahl der neuen Vorsitzenden Michael Tjarks als Sitzungsleiter fest. Bei der Mitgliederversammlung der SPD Dörverden wurden mit Selin Küpeli und Jens Künzler zum ersten Mal zwei gleichberechtigte Vorsitzende gewählt und ein echter Neuanfang gewagt. Mit Selin Küpeli übernimmt zum ersten Mal eine Frau die Parteispitze und dieser Moment, ist sicherlich, als historisch in der Geschichte der SPD Dörverden zu bezeichnen. Sie hat den Weg in die Partei über ihr Engagement zur Entwicklung der ärztlichen Versorgung in Dörverden gefunden und möchte sich nun in weitere Themen der Gemeinde einbringen. „Wir müssen uns sicherlich den gemeinsamen Weg noch erarbeiten, aber es lohnt sich und jetzt geht der Blick nach vorn“ sagt Jens Künzler kurz nach der Wahl und freut sich sichtlich auf die Zusammenarbeit. Diese Neuwahl ist allerdings durch den Rücktritt vom ehemaligen Vorsitzenden Norbert Rendels nötig geworden und die Mitglieder dankten ihm sehr herzlich für seine geleistete Arbeit. Als zweite Wahl des Abends stand noch die Wahl des Finanzverantwortlichen auf dem Programm und hier konnte mit Christin Krismann ein äußerst kompetentes und erfahrenes Vorstandsmitglied gewonnen werden. “Wir sind jetzt neu aufgestellt und müssen uns in die Themen, mit den Dörverdenern, vor Ort einbringen„ stellt Selin Küpeli fest und fordert gleich alle Mitglieder zu mehr Engagement auf. Dafür wird es im nächsten Jahr mit der Europawahl und der Landratswahl genügend Möglichkeiten geben.

Im Bild fehlen Regina Thalmann und Klaus Weipert